ÖH Wahlanleitung

ÖH Wahl 2017 – Geh wählen!

Was kannst du wählen?
Wie wird Deine Stimme umgesetzt?
Wer darf wählen?
Wann kannst du wählen?
Wo kannst du wählen?
Warum sollst du wählen?

Was kannst Du wählen?

Als Wähler_in bestimmst du auf direktem Wege die Zusammensetzung der Innsbrucker Universitätsvertretung (UV) und deiner Studienvertretung (StV), sowie der Bundesvertretung (BV). Indirekt werden durch deine Stimme die Studentischen Vertreter_innen im Senat gewählt und die der Fakultätsstudienvertretung (FStV) entsandt.

Die Studienvertretung (StV) ist als Beratungsorgan für deine Belange im Studium zuständig. Sie hilft dir bei studienbedingten Problemen, berät dich und kann gegenüber den Instituten kritisch und kooperativ auftreten, zum Beispiel wenn Studienpläne geändert werden sollen oder sonst der Schuh im Studium drückt.
Die Fakultätsstudienvertretung ist stärker auf administrative Belange ausgerichtet und umfasst und koordiniert in der Regel mehrere StVen.

Die Universitätsvertretung (UV) ist das lokale Studierendenparlament in Innsbruck, die Bundesvertretung (BV) das österreichweite Studierendenparlament.

Die UV besteht in Innsbruck aus 19 Mandatar_innen und ist im System der Österreichischen Hochschüler_innenschaft (ÖH) am ehesten mit dem Landtag vergleichbar.
Die BV besteht aus 55 Sitzen und ähnelt – du wirst dir’s schon gedacht haben – eben dem Nationalrat (in Deutschland Bundestag). Wir freuen uns, dass seit 2015 diese bundesweite Vertretung endlich wieder direkt gewählt wird!

Wie wird Deine Stimme umgesetzt?

Universitätsvertretung und Bundesvertretung
Vereinfacht gesagt, wählen wir unser „Parlament“ (= die UV), das dann über die Zusammensetzung unsere „Regierung“ (= die ÖH Exekutive) entscheidet.
Die ÖH-Wahlen laufen nach dem Prinzip der Verhältniswahl ab, das heißt, du kannst deine Stimme einer der „Wahlwerbenden Gruppierungen“ geben. Mit dieser Stimme entscheidest du über die verhältnismäßige Zusammensetzung der Universitätsvertretung (UV) und der Bundesvertretung (BV). Je nach Wahlergebnis braucht eine Gruppe etwa vier bis fünf Prozent für eins der 19 Mandate in der UV Innsbruck. Die UV wählt und kontrolliert für die kommenden zwei Jahre die ÖH der Uni Innsbruck.
Des Weiteren wird dieses Ergebnis herangezogen, um die Verteilung der sechs studentischen Vertreter_innen im Senat zu ermitteln. Je nach Ergebnis entspricht ein Mandat etwa zehn bis fünfzehn Prozent der Stimmen. So können unsere Anliegen als Studis auch in dieses Gremium der Universität eingebracht werden.

Auf einem weiteren Wahlzettel kannst du wie oben angesprochen auch die Bundesvertretung direkt wählen. Auch hier werden Stimmen wieder durch das Prinzip der Verhältniswahl in Mandate umgewandelt. Die Bundesvertretung wählt den österreichweiten Vorsitz der Hochschüler_innenschaft, welcher uns Studis dann gegenüber Ministerium und co. vertritt.

Aufgepasst: Wenn du auf deinem Stimmzettel für die UV für die Fraktion XY gestimmt hast, bedeutet dies nicht, dass du auch auf deinem Stimmzettel für die BV diese wählen musst. Es kann auch sein dass die Fraktion XY gar nicht auf beiden Ebenen kandidiert.


Studienvertretung und Fakultätsstudienvertretung

Da die StVen eine kleinere Reichweite als die UV haben, werden ihre Mitglieder durch Personenwahl besetzt. Abhängig von deiner Studienrichtung, kannst du drei oder fünf Stimmen für deine StV-Kandidat_innen vergeben. Mehrere StVen entsenden dann Vertreter_innen in die gemeinsame FStV.

Wer darf wählen?

Jede Person, die in einer Hochschule Österreichs inskribiert ist, ihr Studium ordnungsgemäß zur Fortsetzung gemeldet hat und bis 28. März den ÖH-Beitrag einbezahlt hat. Österreichische Staatsbürger_innenschaft ist nicht notwendig!
Zur Wahl musst du lediglich deinen Studierendenausweis mitbringen. Falls du in mehreren Studienrichtungen inskribiert bist, darfst du natürlich für jede Studienrichtung StV-KandidatInnen wählen, die UV und die BV jedoch klarerweisen nur 1x.

Wann kannst Du wählen?

Du kannst in allen Wahlkommissionen an folgenden Tagen wählen:

Dienstag, 16. Mai 2017
Mittwoch, 17. Mai 2017
Donnerstag, 18. Mai 2017

Das Wahlergebnis ist für den Abend des 18. Mai zu erwarten.

Wo kannst Du wählen?

Das hängt von deiner Studienrichtung ab. Die UV und die BV kannst du in allen Wahlkommissionen und via Briefwahl wählen, aber die StVen nur dort, wo deine Studienrichtung angesiedelt ist. Es empfiehlt sich deshalb an dem Standort wählen zu gehen, wo du auch studierst, damit du gleichzeitig UV und StV wählen kannst. Solltest du in mehreren Studienrichtungen inskribiert sein, deren StVen an unterschiedlichen Standorten angesiedelt sind, hast du die Möglichkeit in einer sogenannten Super-Wahlkommission deine Stimmen abzugeben. Dort kannst du nämlich die UV, BV und alle StVen wählen und ersparst dir mehrfache Wahlgänge.

Außerdem kannst du, falls du an diesen Tagen nicht in Innsbruck bist, deine Stimme via Briefwahl abgeben.

Warum sollst du wählen?

Das Wahlrecht ist ein demokratisches Grundrecht. Durch hohe Wahlbeteiligung kann die ÖH ihren Forderungen mehr Ausdruck verleihen und mit lauter Stimme für die Rechte der Studierenden eintreten!

Also geh wählen!

3 Antworten auf „ÖH Wahlanleitung“

  1. Zu welchen Uhrzeiten wird die mobile Wahlkomission in der Liebeneggstr vor Ort sein? Wäre wichtig um die Info an die Studierenden rechtzeitig weiterzuleiten.

    1. Mittlerweile sind die Zeiten der mobilen Wahlkommission auch ausgemailt, aber damit’s hier auch steht:
      Morgen Mittwoch 9-16.30h Zentrum für Alte Kulturen Langer Weg 11, 17-20h im Institut für Psychosoziale Intervention und Kommunikationsforschung Schöpfstraße 3
      Donnerstag 9-15h Liebeneggstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.