Unser kleiner Beitrag

In der Vorweihnachtszeit geht man gerne dem einen oder anderen Glühwein nach und folgt dabei den tiefen Blicken in jenes Glas, das einem dann und wann den Blick auf das weihnachtliche Aneinanderdenken versperrt. Billig und recht, wenn man diesem bereits vor Einschank bei Bezahlung oder freiwilliger Gabe an die Ausschenkenden Genüge getan hat. Die Pufl-Gras hat daher bei ihrer diesjährigen Glühweinausschank an die Philippinen gedacht und die Studierenden der Universität Innsbruck um ihren Beitrag gebeten.

585 Euro wurden so von den GlühweinstandbesucherInnen des PUFL-GRAS Glühweinstandes gespendet.

Das Geld ist auf den Philippinen mit Anfang Jänner eingelangt und wir dürfen berichten, dass davon in der Provinz Antique auf der Insel Palawan in den ersten Jännertagen Hilfslieferungen für den Wiederaufbau eingekauft und auch Direktzahlungen an die in der Region gemeldeten betroffenen Familien weitergegeben wurden.

DANKE!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.